U11 - Turnier beim FSV Gevelsberg - 3.Platz

zur Diaschau Bild anklicken
zur Diaschau Bild anklicken

Expert-Cup 2009 des FSV Gevelsberg im Stadion Stefansbachtal.
Bei schönstem Sommerwetter auf der Sportanlage des FSV Gevelsberg gelang den jungen Knappen ein guter 3.Platz.
Bei der Familienfreundlichen Veranstaltung konnten die Königsblauen über weite Strecken überzeugen.

Die Spiele im einzelnen: (Spielzeit über jeweils 15 Minuten)


Vorrunde:
Das erste Spiel gegen den Gastgeber FSV Gevelsberg konnten die Schalker sicher mit 4:0 für sich entscheiden.
Torschützen: Frederic Klung (2x), Nils Pichl, Nikolai Pakowski

 

das zweite Spiel gegen den Wuppertaler SV
endete nach  einigen schönen Kombinationen deutlich mit 8:0.
Die Wuppertaler konnten das hohe Tempo unserer Jungs nie mitgehen.
Torschützen: Frederic Klung (3x), Nikolai Pakowski (3x),

Nicolas Hirschberger,Tobias Fleckstein

 

im dritten Spiel gegen die Holländische Manschaft von

Roda Kerkrade reichte es nur zu einem 1:1.
Im schwächsten Turnierspiel der Knappen ging nach einer massiven Umstellung der Mannschaft jeglicher Spielfluss verloren.
Nach einigen guten Chancen und einem Phantomtor (der Ball sprang von der Unterkante der Latte vor der Linie auf ) erzielten die Holländer nicht unverdient den 1:1 Ausgleich.
Nikolai Pakowski brachte uns zuvor mit 1:0 in Führung.

 

Das abschließenden Gruppenspiel gegen den MSV Duisburg (nach einer spielerisch wenig überzeugenden Leistung aber dafür mit viel Kampf) konnten die Schalker mit 2:1gewinnen.
Torschützen: Nikolai Pakowski, Johan Scherr.

 

Damit wurde die Gruppenphase als erster mit 10 Punkten und 15:2 Toren beendet.

 

Im Viertelfinale konnten sich die Jungs gegen  RW Ahlen nach einem sehr guten Spiel sicher mit 4:0 durchsetzen.
Torschützen: Frederic Klung, Nikolai Pakowski, Steven Ruta, Maurice Post

die weiteren Viertelfinalergebnisse:
Bayer 04 Leverkusen - Roda Kerkrade 3:0
1.FC Köln - Alemannia Aachen 5:0
MSV Duisburg - VfL Bochum 1:0

 

dadurch trafen wir bereits im Halbfinale auf

Bayer 04 Leverkusen.
Nach einer wenig überzeugenden Leistung und nur einer Torchance für unsere Mannschaft verloren wir dieses Spiel mit 0:1. (nach dem schweren und temporeichen Spiel vom Vortag gegen Hertha BSC Berlin waren die nötigen Kraftreserven wohl aufgebraucht)

Im anderen Halbfinale setzte sich der MSV Duisburg mit 4:2 gegen den 1.FC Köln durch.

Im Spiel um Platz drei gelang den Jungs nach einem schönen Spiel, gegen einen guten 1.FC Köln, ein verdienter 1:0 Sieg.
Torschütze: Maurice Post

Turniersieger wurden die Jungs von Bayer 04 durch einen 2:0 Sieg über den MSV Duisburg.
Glückwunsch nach Leverkusen

 

 

                            

Kommentar schreiben

Kommentare: 0